START  |  LEISTUNGEN  |  PREISE  |  REFERENZEN  |  BESTELLUNG

Täglich frischeste Werbung!

1.

Grundlagen

   

Was ist ein Banner?

 
   

Als Banner (gotisch: bandva = Zeichen; mittel-lat.: baneria, frz.: bannière, Ort, wo die Fahne aufgestellt wird; Artikel: das, nicht der!) wurde ehemals eine Fahne mit einem Hoheitszeichen oder Wappen bezeichnet, die das Herrschaftsgebiet eines Adeligen, bzw. die Zugehörigkeit zu dessen Gefolge kennzeichnete.

Als gehobener, feierlicher Ausdruck für Fahne ist Banner veraltet. Heute wird das von einem waagerechten Schaft hängende Banner von der am senkrechten Schaft (Fahnenstock) wehenden Flagge unterschieden. Oftmals finden Sie auch große Fahnenbanner aus PVC an Geschäften und Restaurants.

Im Bereich Onlinewerbung spricht man im Gegensatz dazu, von "dem" Banner (also "der" Banner) und meint damit die verschiedenen Formen der Online-Werbung, die in den bestimmten Standardformaten mit Anzeigen in Printmedien (Zeitungen und Illustrierten) gleichzusetzen sind. Begegnet Ihnen also Werbung auf einer Internetseite, ist es in der Regel ein Banner und anders herum, möchten Sie im Internet werben, bedienen Sie sich in der Regel eines Banners.

       
   

Wofür benötige ich Banner?

 
   

Wie zuvor ausgeführt, benötigen Sie Banner um im Internet Werbung zu betreiben. Möchten Sie also ein Produkt, eine Dienstleistung erfolgreich verkaufen oder eine Internetseite bekannt machen, so kommen Sie nicht umhin, dafür entsprechend zu werben. Die gängigste Werbeform im Internet ist noch immer die Bannerwerbung. Diese speziell erstellten Grafiken, können auf eigenen oder anderen Internetseiten eingeblendet werden und klickt jemand darauf, gelangt er auf eine festgelegte Seite.

Banner setzen Sie auch bei s.g. Partnerprogrammen ein. Dort treffen sich Anbieter die werben möchten und Seitenbetreiber, die bereit sind, gegen Vergütung Werbung auf ihren Seiten einzublenden.

       
   

Welche Programme benötige ich zur Erstellung?

   

Nicht jedes Programm eignet sich, um eine Werbegrafik für das Internet zu erstellen. Beachten Sie bitte, dass Sie vorhaben, eine Grafik zu "erstellen", die gewisse Anforderungen erfüllen muss (siehe Teil 2 des Workshops) - das ist nicht zu vergleichen mit der Bearbeitung eines Fotos. Daran können Sie erkennen, dass gewisse Programme, die vornehmlich der Fotobearbeitung dienen, von vornherein ausscheiden.

Nutzen Sie Programme, die ausdrücklich für die Webgrafikerstellung entwickelt wurden - so zum Beispiel das Programm Fireworks, die auch die Entwicklerfirma der Flash-Software ist.

       
   

Wo kann ich meine Banner einsetzen?

 
   

Wenn Sie nicht ein s.g. Partnerprogramm unterhalten möchten, über das Sie geeignete Partner finden, die gegen Vergütung Ihre Banner auf deren Seiten einbinden, so haben Sie die Möglichkeit entweder gezielt nach Seitenbetreibern zu suchen, auf denen Sie Ihre Zielgruppe und/oder potentielle Käufer vermuten. Alternativ dazu tragen Sie sich in die vielen kostenlosen Linklisten ein, die vielfach vorgehalten werden. Suchen Sie z.B. bei Google unter dem Stichwort Linkliste und einem Begriff Ihrer Wahl nach entsprechenden Einträgen.

Im anderen Fall werden Sie den Betreiber einer Seite mit Ihrer Zielgruppe bestimmte Gebühren bezahlen müssen, die sich entweder daran orientieren, wie lange Ihr Banner eingeblendet wird (Tage, Wochen oder Monate) oder wie häufig, gemessen in s.g. TK's (Tausenderkontakten). Das heißt, pro tausend Einblendungen Ihres Banners zahlen Sie den Tausenderkontaktpreis (TKP), der dort als Werbekosten veranschlagt wird.

      ZUM TEIL 2

       

24 Stunden-Service* | Update-Service | Beratungsservice | 24 / 7 Support-System
 

KONTAKT | IMPRESSUM | AGB |

©
1Banner.Team Worldwide